Aleister Crowley

Aleister_Crowley,_Magus.pngAleister Crowley, Gründer von Thelema und durch seinen Heiligen Schutzengel, Verfasser des Liber AL vel Legis, die „Bibel“ des Zeitalters Horus. Er war Bergsteiger, Schachspieler, Autor, Maler, Dichter und einer der ersten, welcher sich wissenschaftlich über Drogen auseinandersetzte. Ebenso  studierte er Yoga und Meditationen im Osten. Die Ergebnisse schrieb er in verschiedenen Schriften nieder.

Er gilt als der Gründer des Satanismus, da er sich als Antichrist und das Tier 666 bezeichnete. Doch Crowley sah sich als ein Prophet, welcher eine neue Zeit einläutete. Eine Zeit wo der Mensch Gott (deus est homo) ist und nicht mehr ein Sklave eines anderen Gottes. Dies zeigte er zB. darin, dass er sich über die gesellschaftliche Norm hinweg setzte und neue Wege ging. Dadurch wurde er nicht nur von der Kirche abgelehnt, sondern auch von der Gesellschaft bzw. Zeitungen die haltlose Behauptungen über ihn aufstellten. Heute verbindet man ihn mit Blutritualen, Kinderopfer, schwarze Magie oder die Versklavung der Menschheit. Dafür gibt es allerdings bis heute keine Belege.

Siehe auch Wikipedia.

Schriften:

 Crowleys Kommentare zu den Versen des Liber AL vel Legis

Nuit Hadit Ra Hoor Khuit
Vers 1

Vers 3

Vers 5

Vers 6

Vers 8

Vers 22

Vers 31

Vers 32

Vers 53

Vers 61

Vers 1

Vers 2

Vers 3

Vers 8

Vers 9

 Vers 19

Vers 24 

 Vers 25

 Vers 77

Vers 3

Vers 16

Vers 18

  Vers 20

  Vers 22

  Vers 24

   Vers 27

  Vers 57

  Vers 60