Rezension zu dem Buch: A.‘. A.‘. Thelema, der ‚Wahre Wille‘ – und der Weg durch die 10 Grade des A.‘. A.‘.-Ordens von Jochanan Massorah

Wie der Titel schon sagt, geht es um Thelema und dem Orden A∴A∴ (warum der Autor diese Form gewählt hat „A.‘. A.‘.“ kann ich nicht beantworten). Der Autor hält sich an Crowleys Aussagen, mit beigefügten Zitaten und Verweise auf die jeweilige Schrift bzw. Buch, und fügt sie in verständlicher Form für die Leser zusammen. Dazu gibt es, am Ende des Buches, (auch s)eine Perspektive über Crowley, als Satanist, Frauenhasser oder Sodomit.

Der Autor schreibt dazu:

Thelema, der ‚Wahre Wille‘ – damit ist gemeint jenes vor allem von Aleister Crowley geprägte Verständnis des ‚Wortes für das Neue Äon‘ … Hauptziel dieser Abhandlung sei, den erklärten Anspruch des A.‘. A.‘.-Ordens (der da ist das ursprüngliche ‚Verkündigungsorgan‘ von ‚Thelema‘) zu beleuchten. Namentlich den Anspruch, dass dieser ‚Orden‘ der ‚innerste Kern‘ eines jeden ‚äußeren‘ Ordens und überhaupt jeder Mysterienschule (und damit mittelbar auch jeder existierenden ‚Religion‘) sei. In wie weit A.‘. A.‘. (aus Sicht des hier Schreibenden) diesem unübertroffen hohen Anspruch gerecht wird, soll dann u. a. das Fazit zum Schluss bilden.

Da ich die meisten deutschsprachigen Bücher über Thelema gelesen habe, würde ich behaupten, dass dieses Buch, das erste Buch im deutschsprachigen Raum ist, welches in verständlicher Weise Crowleys System wiedergibt. Ebenso werden verschiedene (wichtige) Begriffe wie Magick, Heiliger Schutzengel oder Abyss kurz behandelt, natürlich auch da angelehnt an Crowleys Verständnis, welche für einen „Einsteiger“ erst mal ausreichen sollten. Aber auch für Interessierte oder solche, die schon tiefer in der Materie bewandert sind, ist das Buch geeignet, da das Buch eine kompakte Form darstellt, ohne dass man jetzt mühselig in Crowleys Schriften nach bestimmten Begriffen suchen muss oder durch Lesen seiner Schriften zufällig darüber stolpert.

Wer 6,66€ oder 23,00€ dafür zahlen will, kann es hier bestellen: https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=jochanan+massorah

93er Grüße

Die Stechfliege aus dem Exil

2 Kommentare zu „Rezension zu dem Buch: A.‘. A.‘. Thelema, der ‚Wahre Wille‘ – und der Weg durch die 10 Grade des A.‘. A.‘.-Ordens von Jochanan Massorah

  1. Zusatz; der Lehrplan ist nur ein Konzept, eine Skizze, ein Skelett, und es obliegt dem Adepten, ihm Blut und Fleisch zu geben. Wirklich kreativ wäre es, so man will, seinen eigenen Weg zu zu gehen, Nun, wer sich auf seinem selbst initiatorischem Wege befindet, ist eh bereits schon von jeglicher Inkarnation an in Kontakt mit seinem Genius, und geht ihn, wie ein Künstler, so wie so mit allem drum und dran. Wer alles am „Ende“ angelangt aufgibt, das gesamte konzeptionelle Gebäude, ist der Gewinner der Prüfung X.

    Der A A ist ebenso ein Witz, wie der OTO und ähnliche Ordens(ver)bildungen. Man wird ja auch nicht zu einem Auto, wenn man in eine Garage geht.
    Ein sognt. Adept MUSS gar nix, denn müssen ist Zwang und Zwang macht krank.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s