Crowleys Kommentar zu Hadit Vers 1

AL II,1: „Nu! das Verbergen von Hadit.“

Der alte Kommentar
1. So wie Had, die Wurzel von Hadit, die Manifestation von Nuit ist, so ist Nu, die Wurzel von Nuit, das Verbergen von Hadit.

Der neue Kommentar
Wir sehen erneut den komplementären Charakter von Nuit und Hadit. Nu verbirgt Had, weil Er überall im Unendlichen ist und Sie manifestiert Ihn aus dem gleichen Grund. Siehe Vers 3. Jedes Individuum manifestiert das Ganze und das Ganze verbirgt jedes Individuum. Die Seele interpretiert das Universum und das Universum verschleiert die Seele. Die Natur versteht sich selbst, indem sie in ihren Einheiten selbst-bewusst wird und das Bewusstsein verliert seinen Sinn für das Getrenntsein durch die Auflösung in ihr.

Die Orthographie (in heiligen Sprachen) dieser Namen ist sehr schwierig. Nu wird klar als 56 bezeichnet, aber Had wird nur undeutlich angedeutet. Diese Angelegenheit wird später ausführlicher diskutiert; Verse 15 und 16.

Quelle: hermetic.com


Aleister Crowley initiierte Thelema und den Orden A∴A∴ und war bis zu seinem Tod Oberhaupt des Ordens O.T.O. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Schriften und gilt im Mainstream als der „böseste Mensch des 20. Jahrhundert“.

Autorenseite: Aleister Crowley

 

Ein Kommentar zu „Crowleys Kommentar zu Hadit Vers 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s